4. ZusammenKomm!

13. und 14.04.2019 im Bogen

Willkommen zum vierten freiRaum der Einheit
zusammenKomm! im Bogen.

Es ist eine besondere Zeit im Jahr – der Frühling ist im vollen Gange und die Samen werden fürs weitere Leben gesetzt.

Auch der Bogen kommt in eine neue Phase. Die interne Organisation gestaltet sich neu, um weitere nachhaltige und bewusste Miteinander
zu ermöglichen und auch dem freiRaum der Einheit zusammenKomm! Raum zu bieten.

Der Bogen wächst wieder weiter in Richtung des Brückenschlages. Er verbindet und schlägt eine Brücke zwischen den Welten – verknüpft die Business-, Startup- & New-Work-Szene mit dem Conscious-, Healing- und Festival Kosmos. Ganz im Zeichen der
Transformation bietet er Raum für individuellen und kollektiven Wandel. Hin zu Kollaboration und Augenhöhe, zu Achtsamkeit, Empathie und Reziprozität, zur eigenen und kollektiven Kreativität & Schöpferkraft; zu Eigenverantwortung und Selbstermächtigung, Freiheit und Verbundenheit.

Wir vom freiRaum der Einheit möchten den Bogen dabei unterstützen und helfen beim Begrünen des Vorplatzes.

Diese Chance nutzen wir für ein gemeinsames Pflanz- und Samenritual:

„Wir tragen viele verborgene Kräfte und Qualitäten, die in uns verkapselt sind und noch schlummern. Im passenden Moment, wenn die Zeit reif ist und die richtigen Nährstoffe zusammenkommen – Wasser, Erde, Luft, Liebe etc. brechen diese Qualitäten aus ihrer Schutzhülle hervor, ohne, dass wir dafür etwas tun brauchen. Ihre eigene, in ihnen steckende Lebenskraft wird die Schutzhülle von innen heraus aufbrechen und der Keimling findet seinen Weg durch den Boden an das Licht der Sonne.“

Können wir in uns spüren, welche Qualitäten das sind?

Was will sich offenbaren und Teil unserer persönlichen Kraft und unseres eigenen Ausdrucks sein?

Wir schreiben die Qualitäten auf vorbereitete Zettel mit kleinem Bändchen und haben im Anschluss an das Ritual beliebig Zeit zum Reinspüren und um den Samen an die vorgesehene Stelle einzubringem. Es werden auch Pflanzen darunter sein, die als Symbol für die schon bestehenden Qualitäten dienen und dem neuen Samen ganz
nach dem Permakultur-Prinzip als Bruder und Schwester beim Wachsen zur Seite stehen.

Mit dieser Aktion möchten wir das Leben, das Wachstum und Neue, das Miteinander feiern und euch zu einem bunten Programm mit schmackhaften SoulFood, Musik, Tanz und weiteren Highlights einladen. Seid gerne schon bei den Vorbereitungen am Samstag Vormittag und Nachmittag willkommen. Offiziell starten wir um 18:50 Uhr mit dem Eröffnungskreis.

Hier das vorläufige Programm:

Samstag

10:00 Vorbereitung des Außenbereichs
17:00 Samenpflanzritual
18:50 Eröffnungskreis
19:00 Ecstatic Dance Set
21:30 Sxantana Skull Psycedelic Rock

Außerdem gibt es Bodypainting.

Sonntag

10:30 Türen öffnen
11:00 Yoga
13:00 Essen
15:00 Samenpflanzritual
17:00 Essen
18:00 Ecstatic Dance Set by Dr. Mango
20:30 Singkreis

Aktualisierungen folgen.

Mehr auf Facebook


Wir freuen uns auf das Miteinander. Teilt gerne die Veranstaltung. Ob Freunde, Kinder und Familie – alle sind willkommen. In unserer vollkommenen Natürlichkeit – so wie wir sind.

Wie immer: auf Herzens- und Wertschätzungsbasis.

Bis gleich

Werbeanzeigen